LehreSeminareMaster
NPPM - Masterseminar

Nonprofit und Public Management - Masterseminar (378001)

Allgemeine Merkmale
Titel Nonprofit und Public Management - Masterseminar
Belegnummer(n) 378001
im SemesterSoSe
AngebotsrhythmusNur SoSe
Rahmenthema (Inhalt)Das Masterseminar Nonprofit und Public Management beschäftigt sich mit der Komplexität von Führungs- und Steuerungsprozessen in Non Profit-Organisationen
Zielgruppe / Zuordnung

Master / Area: Strategic Management

Anzahl Plätze 15
SpracheNur Deutsch
VeranstaltungsortInternes Seminar
Praxispartner Nein
Veranstaltungs­rhythmusBlockveranstaltung
Anfertigung der HausarbeitWährend der Vorlesungszeit
Anforderungen und Unterstützung
Zielsetzung Im Fachgebiet Strategisches Nonprofit und Public Management wird davon ausgegangen, dass Modelle des strategischen Managements von erhöhter Relevanz für Organisationen des öffentlichen Sektors sind. Es wird gleichzeitig argumentiert, dass der angemessene Einsatz strategischer Managementmodelle von dem politisch-administrativen und kulturellen Kontext des öffentlichen Sektors beeinflusst wird. In diesem Modul werden damit verbundene Spannungsfelder identifiziert und Auswirkungen des strategischen Managementhandelns auf die Leistungsfähigkeit öffentlicher Einrichtungen analysiert und kritisch diskutiert.
Erforderliche Vorkenntnisse
Unterstützender Kurs zur Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten Nein
Formale Vorgaben Leitfaden zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten
Allgemeine Literatur
  • Bryson, J., Sancino, A., Benington, J., & Sørensen, E. (2017). Towards a Multi-Actor Theory of Public Value Co-creation. Public Management Review, 19(5), 640-654.
  • Perry, J. L., Hondeghem, A. & Wise, L. R. (2010). Revisiting the Motivational Bases of Public Service: Twenty Years of Research and an Agenda for the Future. Public Administration Re-view, 70(9-10), 681–690.
  • Vandenabeele, W., Leisink, P. & Knies, E. (2013): Public Value Creation and Strategic Human Resource Management. Public Service Motivation as a Linking Mechanism. In: Leisink, P., Boselie, P., van Bottenburg, M. & Hosking, D. (Eds.): Managing Social Issues: A Public Values Perspective, Edward Elgar: Cheltenham/UK, Northampton, MA/USA, 37–54.
Basisliteratur zum Einstieg je ThemaJa
Methodik
Eingesetzte Spezial-SoftwareKeine
Empfohlene Textverarbeitungs­softwareKeine spezielle Empfehlung
Seitenumfang Hausarbeit 12-15
Gliederungs­besprechungen 1 / 3
Leistungsan­forderungen / Bewertung inkl. Gewichtung
Prüfer Prof. Dr. Hans-Gerd Ridder
Ansprechpartner Dr. Hans-Jürgen Bruns
Gruppenarbeit und Themenvergabe
GruppenarbeitMöglich
Gruppengröße2-3
Verfahren für die Zusammensetzung der GruppenPräferenzbasiert / gemäß Vorschlag der Studierenden
ThemenDie Themen werden im Rahmen der Einführungsveranstaltung vorgestellt
Verfahren für Themenvergabe Präferenzbasiert / Losverfahren
Art der VoranmeldungWeb-Formular
Zeitlicher Ablauf 
Voranmeldung / Bewerbung 27.01. - 31.01.2020
Einführungsveranstaltung / Themenvorstellung 28.04.2020, 11:00-12:00, Raum wird noch bekannt gegeben
Themenzuweisung30.04.2020
Verbindliche Anmeldung30.04.2020, Sekretariat, I-367
Bearbeitungs­beginn Seminararbeit04.05.2020
Abgabe Seminararbeit19.06.2020, Sekretariat, I-367
Abgabe Präsentation
Präsentations­veranstaltung06.-07.07.2020, Ort/Raum wird noch bekannt gegeben