LehreSeminareMaster
Seminar E-HRM

Seminar E-HRM (378068)

Allgemeine Merkmale
TitelSeminar E-HRM
Belegnummer(n) 378068
im SemesterSoSe
Angebotsrhythmus
Rahmenthema (Inhalt) Die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft ist nicht zuletzt mit umfassenden Veränderungen in der Personalarbeit von Unternehmen verbunden. Digitale Technologien bieten vielfältige Potenziale für eine effektivere Rekrutierung, Auswahl, Entwicklung und Beurteilung von Mitarbeitern. Beim E-HRM geht es aber nicht nur darum, verschiedene Personalfunktionen zu digitalisieren. Ziel für Unternehmen sollte vielmehr die systematische Erhebung, Strukturierung und Analyse großer Datenmengen („Big Data“) sowie die Integration dieser Daten in die Personal- und Unternehmensplanung sein.
Zielgruppe / Zuordnung

Master / Area: Strategic Management

Anzahl Plätze 15
SpracheDeutsch
VeranstaltungsortInternes Seminar
Praxispartner Nein
Veranstaltungs­rhythmusBlockveranstaltung
Anfertigung der HausarbeitWährend der Vorlesungszeit
Anforderungen und Unterstützung
Zielsetzung Ziel des Seminars ist es, Studierenden Einblicke in das Themenfeld E-HRM zu vermitteln und methodisch zu befähigen, eine eigenständige wissenschaftliche Abschlussarbeit im Bereich des Managements zu verfassen.
Erforderliche Vorkenntnisse Erforderliche Vorkenntnisse: keine; Interesse an innovativen HR-Themen
Unterstützender Kurs zur Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten Nein
Formale Vorgaben Leitfaden zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten
Allgemeine Literatur 
  • Strohmeier, S. (2007). Research in e-HRM: Review and implications. Human Resource Management Review, 17(1), 19-37.
  • Marler, J. H., & Fisher, S. L. (2013). An evidence-based review of e-HRM and strategic human resource management. Human Resource Management Review, 23(1), 18-36.
  • Parry, E. (2011). An examination of e-HRM as a means to increase the value of the HR function. The International Journal of Human Resource Management, 22(05), 1146-1162.
 
Basisliteratur zum Einstieg je ThemaJa
Methodik
Eingesetzte Spezial-SoftwareKeine
Empfohlene Textverarbeitungs­softwareKeine spezielle Empfehlung
Seitenumfang Hausarbeit 15
Gliederungs­besprechungen 1 / 3
Leistungsan­forderungen / Bewertung inkl. Gewichtung

Folgende Prüfungsleistungen sind in Gruppenarbeit (Gruppengröße = 2) zu erbringen:
• Hausarbeit (15 Seiten +/- 10%): 70%
• Präsentation der Hausarbeit (ca. 20 Minuten und 15 Minuten Diskussion): 30%

Bei allen Veranstaltungen besteht eine Anwesenheitspflicht!

Prüfer Prof. Dr. Erk Piening
Ansprechpartner Erk Piening, Anna Zentgraf
Gruppenarbeit und Themenvergabe
GruppenarbeitMöglich
Gruppengröße2
Verfahren für die Zusammensetzung der GruppenPräferenzbasiert / gemäß Vorschlag der Studierenden
ThemenDie Themen werden im Rahmen der Einführungsveranstaltung vorgestellt
Verfahren für Themenvergabe Präferenzbasiert / Losverfahren
Art der VoranmeldungWeb-Formular
Zeitlicher Ablauf 
Voranmeldung / Bewerbung01.03.-15.03.2021
Einführungsveranstaltung / Themenvorstellung

1) 11.05.2021 16:15-17:45   

2) 18.05.2021 16:15-17:45

Themenzuweisung18.05.2021
Verbindliche Anmeldung 18.05.2021
Bearbeitungs­beginn Seminararbeit 18.05.2021
Abgabe Seminararbeit 29.06.2021 23:59 - über Seafile-Link
Abgabe Präsentation 05.07.2021 23:59 - über Seafile-Link
Präsentations­veranstaltung Di, 06.07 & Mi, 07.07.2021, 09:00 - 16:00