ForschungForschungsprojekte
Nachhaltigkeit durch Mitbestimmung: Betriebliche Implementierung und Verstetigung von sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit durch Mitbestimmung: Betriebliche Implementierung und Verstetigung von sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit

Leitung:  Prof. Dr. Axel Haunschild; Prof. Dr. Rita Meyer; Prof. Dr. Hans-Gerd Ridder
Team:  Eva Clasen; Axel Haunschild; Rita Meyer; Hans-Gerd Ridder
Jahr:  2019
Förderung:  Hans-Böckler Stiftung
Laufzeit:  01.02.2016 – 31.03.2019
Beschreibung:

In diesem Projekt wird die Verankerung von Nachhaltigkeit in Unternehmen interdisziplinär aus betriebswirtschaftlicher, arbeitswissenschaftlicher und betriebspädagogischer Perspektive untersucht.

Gefragt wird danach:

welche Nachhaltigkeitsthemen durch Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge in Unternehmen vereinbart werden,
wie die Interessenvertretung auf Betriebs- und Unternehmensebene mitwirkt,
ob und wie diese Regelungen (nachhaltig) implementiert werden und
ob aus diesen Institutionalisierungen dauerhafte Anwendungen und Wirkungen resultieren.
Veröffentlichungen:
Eva Clasen, Florian Krause, Axel Haunschild, Rita Meyer, Hans-Gerd Ridder (im Erscheinen): „Mitbestimmung als Voraussetzung für eine „nachhaltige Nachhaltigkeit“ in der betrieblichen Organisationsentwicklung?“ In: Arbeits- und Industriesoziologische Studien, Jahrgang 10, Heft 2, November 2017.
Vorträge:

Axel Haunschild (2017): “Sustaining Sustainability through Co-determination? - The Case of German Industrial Relations”, International Labour Process Conference, University of Sheffield, April 2017.

Eva Clasen (2017): “Mitbestimmung als Voraussetzung für eine nachhaltige Nachhaltigkeit?”, Frühjahrstagung der Sektion Arbeits- und Industriesoziologie 2017, Friedrich-Schiller-Universität Jena, April 2017.

Eva Clasen, Florian Krause (2017): “Mitbestimmung als Instrument für eine nachhaltige Nachhaltigkeit?”, Workshop 
Nachhaltige Ökonomie: Lösungen institutioneller Inkomplementarität, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, September 2017.

Florian Krause (2016): "Structured Antagonisms for Sustainable Sustainability?“, Universität St. Gallen, Institut für Wirtschaftsethik, Oktober 2017. Florian Krause: „Voluntary cooperation between NGOs and corporations from the perspective of German trade unions – a micropolitical analysis" Society for Business Ethics, Anaheim, August 2016.